Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

15
Jun

Die Kontaktaufnahme

Veröffentlicht von am in Verkauf
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 137
  • 0 Kommentare

Bei der Kontaktaufnahme geht es darum, eine Beziehungsebene zu dem Kunden aufzubauen. Was ist eine Beziehung? Eine Beziehung ist die Kombination guter kommunikativer Fähigkeiten, aufmerksames Zuhören, Glaubwürdigkeit und Professionalität.

Der Aufbau einer Beziehungsebene ist der Prozess, bei dem Vertrauen und ein persönliches Verhältnis zwischen zwei Menschen aufgebaut werden. Wenn ein Mensch ein Gesicht in seinem Gehirn gespeichert und Vertrauen gefasst hat, passiert beim Anblick dieses Gesichtes immer wieder das gleiche: Vertrauen

Ob wir jemanden sympathisch finden, hängt beim ersten persönlichen Kontakt von einer Fülle unbestimmter Faktoren ab. Wir schließen aus seinem Verhalten, seiner Kleidung, dem Klang der Stimme und seinen Augen darauf, wie diese Person wohl ist. Vorurteile, Verallgemeinerungen und gemachte Erfahrungen beeinflussen diesen Prozess. Ist es Dir nicht auch schon mal so ergangen, dass Du jemanden beim ersten Treffen unsympathisch fandest und nach einer kurzen Zeit festgestellt hast, dass das Gegenteil der Fall ist. In den ersten 7 Sekunden fällen wir 10 Urteile über unser Gegenüber. Sorge dafür, dass Dein Gesprächspartner positive Urteile über Dich fällt.

Expertentipp:

Beim Erstkontakt mit einem Kunden stelle Dich bitte mit Vor- und Zunamen vor und reiche dem Kunden die Hand. Solltest Du den Namen Deines Gesprächspartners nicht verstanden haben, dann frage bitte nach. Auf kein Wort reagiert der Mensch so instinktiv wie auf seinen Namen.

Achte auf den Augenkontakt und lächle Deinen Gesprächspartner an. Ein Lächeln erzeugt bei unserem Gesprächspartner immer ebenfalls ein Lächeln und damit eine wesentlich positivere Gesprächsatmosphäre.

 

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 16. Juli 2018