Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

22
Apr

Entrümple Dein Leben!

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 5128
  • 0 Kommentare

Kennst Du Menschen, bei denen sich in ihrem äußeren Umfeld seit 10 Jahren (oder länger…) nichts, ABSOLUT NICHTS, verändert hat? Die immer noch das gleiche Auto fahren (oder zumindest das gleiche Automodell Golf III, Golf IV, Golf VI…), bei denen die Wohnungseinrichtung immer noch genauso aussieht, immer noch jeder Stuhl am gleichen Platz steht, bei denen die Kleiderschränke überquellen mit Kla­motten, die bereits seit Jahren in diesem Schrank liegen, bei denen es einen großen Keller gibt, vollgestellt mit Regalen und Schränken – und diese vollgestopft sind mit allem möglichen Krimskrams, Gerümpel, alten Klamotten, Sammlungen, usw.?

Da aber laut dem Gesetz „wie innen so außen“ das Innere genauso ist, wie das Äu­ßere, bedeutet dies:

Wenn sich im „Äußeren“ eines Menschen nichts ändert, dann hat sich auch nichts in seinem Inneren verändert. Besonders augenscheinlich wird dieses Phänomen oft bei Frauen:

Im Leben einer Frau passiert etwas Bedeutendes – und es dauert nur kurze Zeit, und sie lässt sich eine komplett neue Frisur machen.

Wenn Du also möchtest, dass sich in Deinem Inneren wieder einmal etwas verän­dert, sich höher und weiter entwickelt – dann verändere einfach mal etwas massiv in Deinem „äußeren“ Umfeld:

1. Entrümple Deinen Kleiderschrank:

Als allererstes empfehle ich Dir Deinen kompletten Kleiderschrank zu entrüm­peln. Was Du tun musst? Ganz einfach:

Mindestens die Hälfte Deines Kleiderschranks leerst Du.

Das bedeutet:

  • Klamotten, die Du bereits seit ca. einem Jahr nicht mehr getragen hast – raus damit!
  • Klamotten, die bereits ein wenig aus der Form sind – weg damit!
  • Uralte Klamotten, die Du schon seit Jahren trägst – weg damit!
  • Alles was unbequem ist und Du ungerne anziehst (auch wenn es noch nagel­neu ist!) – weg damit!
  • Generell alles, was schon ein paar Jahre alt ist – raus damit!

Du wirst dann ein Phänomen erleben: Erleichterung auf der einen Seite – und in den nächsten Wochen und Monaten kommt Neues, Besseres nach!

Genau das ist das Geheimnis des „Entrümpelns“:

Wer sein Leben entrümpelt, spürt sofort Erleichterung - und es
kommt immer etwas Besseres hinterher!

2. Entrümple Dein Bücherregal:

Auch ich bin so einer, der an seinen Büchern, CDs und DVDs hängt, die er gele­sen, gehört und gesehen hat. Aber oft ist es so, dass wir auch Bücher aufheben, die wir nie wieder lesen, in denen wir nie wieder etwas nachblättern werden. Bü­cher möglicherweise, die wir nur angelesen – und weggestellt haben. Aber wir haben sie im Regal stehen…

Deshalb: Weg damit! Entrümple Dein Bücherregal: Mindestens 1/3 besser noch 50 % – raus damit!

3. Entrümple Deinen Keller:

Am besten wäre es, Du hättest überhaupt keinen Kellerraum… Wenn Du aber zu den bemitleidenswerten Geschöpfen gehörst, die glauben, sie müssten einen Kellerraum besitzen: Mindestens 80 % von all den

Sachen, die im Keller gelagert sind: Raus damit!

4. Entrümple alle Schränke, Schubladen und sonstige Regale:

Wir haben z. B. in der Küche einige „Schubfächer und -laden“, in denen seit Jah­ren Gerümpel, Papier, Rezepte, unnütze Dinge liegen, die man einfach aufheben wollte – ohne zu wissen warum…, die aber überquellen von diesen Sachen.

Aufgabe: ALLE SCHRÄNKE, ALLE REGALE, ALLE SCHUBFÄCHER NACH­EINANDER DURCHGEHEN – UND ENTRÜMPELN!

5. Garage: Entrümpeln!

6. Büro: Entrümpeln!

Alles, was Du nicht mehr benötigst, raus damit, oder irgendwo in eine Endablage legen, wo Du es nicht mehr siehst!

7. Liebgewonnene Rituale und Gewohnheiten: Entrümpeln!

Bedeutet: Mache einfach mal alles anders (z.B. auf einem anderen Stuhl sitzen, etwas anderes Essen, etc.), als sonst.

Denn nur wer „entrümpelt“, hat Platz für Neues. Auch um neues Wissen aufzuneh­men:

www.power-days.info

0
Markiert in: Entwicklung Erfolg Zeit

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Donnerstag, 19. Oktober 2017