Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit Angst
20
Jun
0

Wenn Kopf und Körper den Dienst versagen

Veröffentlicht von am in Gesundheit

Angstzustände und Phobien schränken Betroffene in der Lebensqualität ein

Es ist ein natürlicher Instinkt, der vor Gefahren schützt und so das Überleben sichert: die Angst. Jeder Mensch kennt Situationen, in denen Angst besteht. Sei es vor einem Flug hoch über den Wolken, vor einem Vortrag mit einem großen Publikum, einer Prüfung oder vor einem bestimmten Tier. Bei manchen Menschen geht dieser natürliche Angstreflex jedoch in ein Panikgefühl über, das körperliche Auswirkungen in unterschiedlicher Stärke zur Folge hat. Zu den Symptomen gehören unter anderem Herzklopfen, schneller Puls, Schwindel, Schweißausbrüche, Zittern, Atembeschwerden oder Übelkeit. „Je nach Schwere einer Angst schränken Betroffene ihr Leben ein, um dem Auslöser aus dem Weg zu gehen. Hinzu kommt häufig noch die Sorge, was andere über einen denken, was einen noch stärkeren Rückzug zur Folge haben kann“. Hier gibt es meine Tipps, um die eigene Willenskraft zu stärken.

Weiterlesen
Aufrufe: 115
0
18
Feb
0

Die richtige Einstellung

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit

Viele Menschen verhalten sich oft wie indische Elefanten. Diese Elefanten werden von ihrem Führer mit einem dünnen Strick an einem Pfosten festgebunden. Der Elefant müsste nur einmal kräftig seine mächtige Beinmuskulatur anspannen – der Strick würde zerreißen und er könnte in die Freiheit laufen. Doch als junger Elefant war er mittels einer schweren Eisenkette angebunden gewesen, die ihm sein Führer um seinen Fuß gelegt hatte. Wenn er dann durch Schleudern seines Beines versuchte, sich von der Fessel zu befreien, scheuerte die Kette auf der Haut. Schließlich blutete der Fuß – was dem jungen Elefanten wiederum Schmerzen bereitete. Aufgrund dieser wahrhaft schmerzlichen Erfahrung probierte es der kleine Dickhäuter nach einiger Zeit gar nicht mehr, sich zu befreien. Von diesem Zeitpunkt an genügt es, den Elefanten mit Hilfe des dünnen Strickes zu befestigen. Da er früh erfahren hat, dass er sich nicht befreien kann, glaubt er bis an sein Lebensende, das er erfolglos bleibt.

Weiterlesen
Markiert in: Angst Erfolg Universum Ziele
Aufrufe: 1807
0
30
Apr
0

Das Gesetz des Glaubens

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit

Die Teilnehmer meiner Lifing®-Seminare (= die Kunst zu Leben) wissen um die Existenz der Gesetze des „Glaubens“ und des „Loslassens“ und wie sich diese Gesetze auf das Leben jedes einzelnen Menschen auswirken.

Besonders deutlich konnte man dies bei der letzten Fußballweltmeisterschaft in Südafrika beobachten, insbesondere auch bei der deutschen Nationalmannschaft:

Weiterlesen
Markiert in: Angst Erfolg Gesetz Motivation
Aufrufe: 1838
0
19
Mär
0

Mit diesen Tipps bleibt die Liebe lange frisch

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres erwacht die Natur aus dem Winterschlaf und erweckt in jedem gute Laune und die berühmten Frühlingsgefühle. Jetzt scheint wieder die perfekte Zeit gekommen, sein Herz zu verschenken. Sich zu verlieben, ist dabei keine Kunst – auf Dauer verliebt und glücklich zu bleiben, hingegen schon! Oft scheitern Beziehungen schnell an der Routine des Alltags und dem Gefühl der Selbstverständlichkeit des Partners. Paare haben es jedoch selbst in der Hand, sich die Liebe ein Leben lang zu erhalten. Schon kleine Auszeiten vom Alltag hier und da bieten Verliebten ausreichend Zeit, um aufeinander einzugehen. Ich selbst bin seit 21 Jahren glücklich verheiratet und möchte Dir hier ein paar kleine Tipps für eine erfüllte Beziehung geben, mit denen Paare sich die Liebe auch im Alltag erhalten können: Aufmerksamkeit lautet das einfache Erfolgsrezept. Glückliche Paare suchen ganz bewusst die gegenseitige Nähe und halten mit romantischen Momenten der Zweisamkeit die Beziehung dauerhaft frisch und jung.

Weiterlesen
Aufrufe: 1489
0
12
Mär
0

Die Frösche im Kochtopf

Veröffentlicht von am in Gesundheit

Wenn Du einen Frosch in einen Topf mit kochendem Wasser wirfst, dann erkennt er sofort die schlechte Lage und springt in Sekundenschnelle wie der Blitz wieder aus dem Kochtopf heraus. Wenn Du aber einen Frosch in einen Topf mit kaltem Wasser steckst und das Wasser langsam auf dem Herd immer heißer werden lässt, so lange bis es kocht, dann merkt der Frosch diese Veränderung nicht. Er bleibt im Wasser sitzen – bis er stirbt! Er erkennt die kleinen, schrittweisen Veränderungen zum Negativen gar nicht – und ist deshalb außer Stande zu reagieren.

Weiterlesen
Aufrufe: 1575
0