Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

21
Jan

„Das geht nicht!“ – aber dann wurden es Erfolge!

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 2719
  • 1 Kommentar

„Gut informierte Menschen wissen, dass es unmöglich ist, die menschliche Stimme via Kabel zu übertragen. Und wenn es möglich wäre, hätte das Ganze keinen praktischen Wert.“
(Leitartikel in der Boston Post, 1876)

„Mit der Weltausstellung von Paris wird auch die Geschichte des elektrischen Lichts enden, und man wird nichts mehr davon hören.“
(Professor Erasmus Wilson, 1888)

 

„Was soll unsere Gesellschaft schon mit einem elektrischen Spielzeug anfangen?“
(Die Firma Western-Union als Begründung, warum sie die Rechte am Telefon nicht haben wollte, 1878)

„Man kann keine Flugmaschinen bauen, die schwerer sind als Luft.“
(Lord Kelvin, Vorsitzender der Königlich-Britischen Akademie für Naturwissenschaften, 1895)

„Alles, was die Menschheit erfinden kann, ist schon erfunden worden. Wir könnten das US-Patentamt eigentlich morgen schließen.“
(Charles Duell, Direktor des US-Patentamtes, 1899)

„Dass das Automobil praktisch die Grenzen seiner Entwicklung erreicht hat, wird daran deutlich, dass im vergangenen Jahr keine nennenswerten Verbesserungen erzielt wurden.“
(Artikel in der Scientific American, 1909)

„Ich denke, es gibt einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer.“
(Thomas Watson, IBM, 1943)

„640 KB sollten für jedermann genug sein.“
(Bill Gates, 1981)

Frage:
Und was geht bei Dir, in Deiner Firma, angeblich nicht? Welche Deiner Ideen sind angeblich unmöglich?

0

Kommentare

  • Gast
    Ernst Koch Dienstag, 21. Januar 2014

    Alles ist möglich!

    Aufgrund meiner breiten beruflichen Erfahrung, habe ich live die Anfänge der Computer erleben können. 1982 war es noch unmöglich sich vorzustellen, dass anstatt Commodore VIC 20 oder C64, oder dem ersten IBM Personal Computer, ein iPhone oder Smartphone eine höhere Leistung als ein damaliger "Super-Computer" haben wird. Ausserdem, ein Mobiltelefon, das in die Hosentasche passt, war unvorstellbar.

    Allerdings weiss ich seit meiner Kindheit, dass der menschliche Geist unbegrenzt ist. Grenzen setzen wir uns selbst. Ich freue mich über jeden Menschen, der aufgrund seiner Erfahrung anderen hilft, sich von ihren geistigen Blockaden zu befreien. Deshalb freue ich mich Sie demnächst persönlich zu treffen.

    In meiner Arbeit als Spiritual Healer & Lifecoach helfe ich Menschen, damit ihr Geist, Seele & Körper im Einklang und Balance sind. Hiermit darf ich meine wahre Berufung leben.

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 09. Dezember 2019