Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

25
Dez

Deine Reaktion bestimmt Deine Lebensqualität

Veröffentlicht von am in Gesundheit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 83
  • 0 Kommentare

Hier ist die bewegende Geschichte eines Menschen, der absolut keine Chance im Leben hatte.

Schwerstbehindert. Und alle Ärzte glaubten, auch geistig schwer behindert.

Doch dieser Mensch arbeitete später am College – und wurde mit seinem Beispiel weltberühmt.

Lese die bewegende Geschichte - und erfahre, dass Deine Reaktion das alles Entscheidende für Deinen künftigen Erfolg und Deine künftige Lebensqualität ist.

Es ist die Geschichte von Dick und Rick Hoyt. Dabei handelt es sich um Vater und Sohn. Der Sohn Rick wurde schwerstbehindert geboren. Die Ärzte glaubten in den ersten Lebensjahren, dass er nicht nur körperlich für immer schwerstbehindert bleiben würde, sondern auch geistig schwer behindert sei. Erst sehr viel später entdeckte man, dass er hochintelligent war und dies lediglich aufgrund seiner schwersten körperlichen Behinderung nicht auf Anhieb erkennbar war.

Eines Tages erklärte Rick seinem Vater Dick, dass er gerne einmal einen Marathonlauf mit ihm zusammen machen würde. An dieser Stelle sei eingefügt, dass er mit seiner Behinderung gar nicht laufen kann. Sein Vater überlegte, traf eine Entscheidung und erklärte sich dafür bereit. Um dieses Vorhaben umzusetzen, bastelte er einen Art Kinderwagen für seinen schon erwachsenen Sohn und schob ihn als Läufer vor sich her. Als sie sich für den Marathon bewarben, wurden sie abgelehnt. Als sie dagegen angingen, wurde eine Mindestzeit festgesetzt, die sie zu diesem Zeitpunkt unmöglich erreichen konnten. Denn Dick Hoyt, der Vater, hatte noch nie Sport betrieben. Also trainierten sie noch härter, bewarben sich ein Jahr später erneut – und schafften in einem Vorrennen die geforderte Mindestzeit. Und von diesem Moment an, gab es kein Halten mehr: Sie bestritten hunderte von Marathon und Triathlon-Wettkämpfen auf der ganzen Welt. Der Vater, zog beim Triathlon, seinen Sohn in einer speziellen Apparatur im Meer hinter sich her, er fuhr Fahrrad mit einem Dreirad, bei dem sein Sohn vorne in einer Art Korb saß, und sie wurden immer besser und besser.

Als man einmal erkannt hatte, dass der Sohn Rick hochintelligent war, gab es dann für ihn kein Halt mehr. Und was für eine Ironie: Später arbeitete er, nach erfolgreichem Studium, an der Universität.

Warum erzähle ich Dir diese Geschichte? Bei so vielen Benachteiligungen und Herausforderungen, wie sie Rick Hoyt in seinem Leben zu verkraften hatte, ist es doch vollkommen unmöglich, ein Leben mit einer hohen Lebensqualität zu führen. Oder etwa doch?

Rick Hoyt ist die Personifizierung dafür, dass nicht das Ereignis die Lebensqualität eines Menschen bestimmt, sondern die Art und Weise, wie wir auf das Ereignis reagieren.

Es tut mir leid, aber: Es gibt keine Entschuldigungen!

Es gibt keine Entschuldigungen, dass Du nicht das Leben führen kannst, welches Du Dir gerne wünschst.

Vielleicht musst Du Umwege gehen?

Wenn Du nicht laufen kannst, dann lasse Dich von jemanden schieben.

Wenn Du nicht sprechen kannst, dann kommuniziere anders.

Aber triff jetzt drei kraftvolle Entscheidungen, die Deine Gesundheit, Deine Finanzen, Deine Karriere, Deine Beziehungen, Dein ganzes Leben verändern – triff sie jetzt und handle danach!

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Donnerstag, 17. Januar 2019