Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

30
Apr

Du bist ein Dummkopf!

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 3982
  • 0 Kommentare

Wie hast Du auf diese (natürlich nicht ernst gemeinte!) Überschrift reagiert? Warst Du amüsiert, hast Du Dich geärgert oder warst Du neugierig?

Jeder einzelne Leser hatte die Möglichkeit zu einer unterschiedlichen Bewertung dieser Aussage und je nachdem, wie er sie bewertet hat, fiel das Gefühl, also die Reaktion darauf, unterschiedlich aus.

Und so ist es mit allen Dingen im Leben, die uns passieren:

 Letztendlich hat nichts eine Bedeutung!

Du wirst jetzt einwenden können, dass es doch beispielsweise eine Bedeutung hat, wenn Du krank wirst. Doch letztendlich ist nicht die Krankheit das Problem – sondern Deine Reaktion, Deine Bewertung darauf. Wie gehst Du mit diesem Umstand um? Siehst Du ihn als negativ, als Strafe an? Fühlst Du Dich als Opfer? Oder nimmst Du die Krankheit zum Anlass, Dich zu fragen, was Dir Dein Inneres sagen will? Ob es eine Bedeutung gibt? Ob Du etwas daraus lernen kannst?

Du verlierst einen Auftrag, den Du schon als sicher eingeplant hast. Es hat keine Bedeutung außer der, der Du dieser Sache gibst. Fühlst Du Dich schlecht? Leidet Dein Selbstbewusstsein? Gehst Du in das nächste Kundengespräch mit noch mehr innerem Druck und Zwang? Oder hakst Du es ab, weil Du Dein Bestes gegeben hast? Weil einfach Dein Mitbewerber einen so günstigen Preis machte, dass Du nicht mithalten wolltest? Weil Du weißt, das es Kunden gibt, die durchaus für einen tollen Service, für eine bessere Qualität und Leistung mehr bezahlen und Du die nächsten Aufträge deshalb mit Sicherheit schon bald haben wirst?

Du wirst kritisiert. Du ärgerst Dich? Das ist nur die Bedeutung, die Du dieser Kritik gibst. Du kannst Dich über Kritik maßlos ärgern, darüber aufregen – oder Du hältst Dich an das Zitat:

"Kritikern wurde noch nie ein Denkmal gebaut, den Kritisierten dagegen schon oft!"

Du musst eine Rede halten und bist schon Wochen vorher aufgeregt, weil Du Angst hast, vor der Zuhörergruppe zu versagen? Es hat keine Bedeutung!

Wenn ich dies den Teilnehmern in meinen Rhetorik-Seminaren verdeutliche, es ihnen so lange klarmache, bis es in ihrem Unterbewusstsein verankert ist, ist alle Aufregung, alles Lampenfieber und alle innere Unruhe plötzlich auf ein Mindestmaß geschrumpft (und eine gewisse positive Spannung ist vor jeder Rede sogar wichtig!).

Nichts hat eine Bedeutung – außer der, der Du den Umständen Deines Lebens einräumst! Du bist der Meister Deines Schicksals, der Schöpfer Deines Lebens! Du alleine entscheidest, wie Du Dich fühlst!

Kostenloser Buchdownload:

www.und-immer-wieder-aufstehen.de

Ich hatte natürlich schon erwartet, dass viele meinem Angebot nachkommen werden, sich mein Buch „Und immer wieder aufstehen“ kostenfrei im Internet herunterzuladen.

Doch was die letzten Wochen passiert ist, hat selbst mich (angenehm) überrascht! Nicht nur dass etliche tausend Erfolgsfreunde selber das Buch (ursprünglich bestand es aus 220 Buchseiten und wurde bis vor Kurzem für 19,95 € verkauft) heruntergeladen haben – darüber hinaus sind viele meiner Bitte nachgekommen und haben diese Information und den Link in ihren sozialen Netzwerken weiter gepostet. Danke dafür! Denn der Grund, warum ich dieses Buch kostenfrei anbiete, liegt u. a. darin, dass ich möglichst vielen Menschen das darin enthaltene Wissen vermitteln möchte.

Falls Du es Dir bisher noch nicht heruntergeladen hast, bitte unbedingt jetzt gleich durchführen. Dieses Buch ist, versprochen, megaspannend (viele Leser haben mir gemailt, fast wie ein spannender Krimi…), berührend, aber auch lehrreich und aufbauend. Poste deshalb diese Information unbedingt an möglichst viele Deiner Freunde und Bekannten weiter – diese werden Dir, erstens sehr dankbar für den Tipp sein, zweitens im Gegenzug bestimmt auch einmal einen Gefallen tun.

Hier der Link zum kostenlosen Download:

www.und-immer-wieder-aufstehen.de

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Freitag, 22. November 2019