Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

29
Okt

Gewusst wie

Veröffentlicht von am in Finanzen
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 3588
  • 0 Kommentare

In einem deutschen mittelständischen Unternehmen, fällt eines Tages eine wichtige Produktionsmaschine aus.

Verschiedene Mitarbeiter untersuchen die defekte Anlage, können sie jedoch nicht wieder zum Laufen bringen.

 

Daraufhin entscheidet sich die Geschäftsführung einen Experten einzuschalten. Der Fachmann kommt ins Unternehmen, begutachtet in aller Ausführlichkeit und Ruhe die Maschine, nimmt schließlich einen Hammer und schlägt damit sanft auf die Maschine.

Als die Maschine gestartet wird, funktioniert sie einwandfrei. Das Unternehmen ist begeistert und froh, seine Produktion wieder aufnehmen zu können. Jedoch nur bis zum nächsten Tag, als die Rechnung des Experten im Unternehmen eintrifft: 2.000 €!

Der Geschäftsführer ruft beim Experten an und fragt ihn, warum die Rechnung denn so teuer ausfällt, er hätte ja schließlich nur 15 Minuten Zeitaufwand gehabt und einmal sanft mit dem Hammer auf die Maschine geschlagen. Darauf antwortet ihm der Fachmann: „Die An- und Abfahrt sowie der Schlag mit dem Hammer haben auch nur 100 € gekostet. Die restlichen 1.900 € sind dafür, dass ich 30 Jahre Know-how aufgebaut habe um schließlich zu wissen, an welchen Stellen, ich mit welchem Druck so mit dem Hammer schlagen muss, dass die Maschine wieder läuft!

Fazit:
Es werden Fähigkeiten und Nutzen bezahlt, die zu Ergebnissen führen, nicht die Zeit. Wissen wird hochbezahlt, Arbeitszeit dagegen sehr schlecht entlohnt. Baue also Dein Wissen auf!

Top-Tipp:
Genau das Gleiche fragte mich einmal ein Interessent, der evtl. am Kleinunternehmerseminar „Management, Marketing & Führung“ teilnehmen wollte: „Herr Höller, warum ist das Seminar denn so teuer?“ Daraufhin antwortete ich: „Dieses 5-Tages-Seminar verhalf schon einigen Tausend Kleinunternehmern dazu, ihren Umsatz und ihren Gewinn nicht zu verdoppeln, sondern zu vervielfältigen. Und man zahlt nicht für meine Zeit (5 Tage Referent), sondern für das enorme Know-how, das ich mir in 30 Jahren an Wissen, an Erfahrungen, in der Praxis funktionierende Strategien aufgebaut habe – und die ich gerne weitergebe. Deshalb ist dieses Seminar mehr als billig.“ Daraufhin buchte der Interessent sofort mein Seminar, schrieb 154 Punkte mit, die er sofort umsetzen wollte, meldete sich nach 2,5 Jahren und schrieb mir: „Jürgen, ich habe jetzt den letzten Punkt meiner to do-Liste abgehakt – und mein Geschäftsumsatz hat sich tatsächlich vervielfältigt. Alleine die Zahl meiner Homepage-Besucher hat sich von monatlich 2.000 auf über 20.000 verzehnfacht! Vielen Dank!“

Alle Informationen zum Seminar „Management, Marketing & Führung“ unter:

Management, Marketing & Führung

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Sonntag, 18. August 2019