Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

24
Okt

TRAU DICH!

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1360
  • 0 Kommentare

Er ist verantwortlich für viele der erfolgreichsten Filme der Kinogeschichte: Steven Spielberg. Wie konnte er so jung zu diesem Erfolg kommen? Die Geschichte ist bemerkenswert. Seit seinem zwölften oder dreizehnten Lebensjahr wusste Spielberg, dass er Filmregisseur wer­den wollte. Sein ganzes Leben änderte sich, als er mit siebzehn eines Nachmittags die Universal Studios besuchte.

Die Führung, der er sich angeschlossen hatte, führte jedoch nicht in die Aufnahmestudios, in denen etwas passierte und Spielberg, der sein Ziel kannte, handelte. Er schlich sich hochmotiviert davon, um bei richtigen Filmaufnahmen zuzusehen. Am Ende lernte er den Direktor der Drehbuchabteilung von Universal Studios kennen, der sich eine Stunde lang mit ihm unterhielt und Interesse an Spiel­bergs frühen Filmen zeigte.

Wie erreichte er sein Ziel?

Bei den meisten Leuten wäre die Geschichte an diesem Punkt zu Ende gewesen. Aber Spielberg war nicht wie die meisten Leute. Er hatte Power und Energie. Er wusste, was er wollte. Er lernte aus diesem ersten Besuch und änderte seine Taktik. Am nächsten Tag zog er einen Anzug an, nahm die Aktentasche seines Vaters mit, in der sich nur ein Sandwich und zwei Schokoladenriegel befanden und ging wieder auf das Film­gelände als gehörte er dorthin. Am Tor passierte er forsch den Portier. Er fand einen ausrangierten Wohnwagen und klebte mit Plastikbuchstaben „Steven Spielberg, Re­gisseur“ an die Tür. Dann verbrachte er den Sommer damit, Regisseure, Autoren und Redakteure kennenzulernen, lebte am Rande der Welt, nach der er sich sehnte, lernte aus jeder Unterhaltung, beobachtete und entwickelte eine genauere Wahrnehmung dafür, worum es beim Filmemachen ging.

Mit zwanzig schließlich -  als er schon in den Studios ein und aus ging – zeigte Ste­ven in den Universal Studios einen kleinen Film, den er selbst gedreht hatte. Sofort bot man ihm einen Sieben-Jahres-Vertrag an; er sollte eine Fernsehserie inszenie­ren. Er hatte seinen Traum Wirklichkeit werden lassen und sein Ziel erreicht.

Wenn Du noch mehr über die Werke von Steven Spielberg erfahren möchtest dann klicke hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Spielberg

Hat sich Spielberg an die „Grundregeln des Erfolgs“ gehalten? Ganz sicher hat er das getan. Er wusste genau, was er wollte. Er hat gehandelt. Er hatte die Fähigkeit, zu bemerken, welche Resultate er mit seinen Handlungen erreichte, ob er sich sei­nem Ziel näherte oder davon entfernte. Und er hatte die Flexibilität, sein Verhalten zu ändern, um zu erreichen, was er wollte. Praktisch jeder erfolgreiche Mensch, den ich kenne, tut genau das Gleiche. Erfolgreiche Menschen haben die Fähigkeit, ihr Ver­halten zu ändern und flexibel zu reagieren, bis sie die Art von Leben führen, die sie sich wünschen.

Top-Tipp:
Möchtest Du Dich einmal so richtig mit Motivation und wertvollem Wissen aufladen lassen? Dann klicke den folgenden Link und melde Dich zum 2-Tages-Intensiv-Seminar „Power-Days“ an. Dieses Intensiv-Seminar kostet nur 97 € inkl. Abendparty, Weiterbildungs-CD (Wert 49,95 €) und ausführlichem Workbook. Ausführliche Informationen zum Seminar und die Möglichkeit zur Anmeldung erhältst Du unter:

Klicke hier für mehr Erfolg und Motivation..

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Sonntag, 18. August 2019