Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit Motivation
20
Nov
0

Jeder Meister war zuerst eine… Niete!

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit

Du glaubst dieser Überschrift nicht? Hier ein paar Beispiele:

  • Albert Einstein sprach erst, als er 4 Jahre alt war. Und konnte erst mit 7 Jahren lesen. Seine Lehrer beschrieben in als „geistig lang­sam, ungesellig und für immer in seinen törichten Träumen gefangen“. Er wurde von der Schule verwiesen und der Zu­gang zur technischen Hochschule von Zürich wurde ihm ver­wehrt.
  • Ein Schauspieler sprach 1933 für Probeaufnahmen bei MGM vor und der Aufnahmeleiter schrieb im Bewer­tungsbogen über ihn: „Kann nicht spielen! Etwas kahlköpfig! Kann ein bisschen tanzen!“ Fred Astaire bewahrte diese No­tiz lebenslang in einem Bilderrahmen in seiner Villa in Beverly Hills auf.
Weiterlesen
Aufrufe: 589
0
13
Nov
0

Der erste Schritt zum Erfolg

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit

Vielen Menschen ist nicht bewusst, was der allererste Schritt zu einem erfolgreichen Leben ist.

Du aber liest diesen Beitrag und kannst dann die Erkenntnis sofort umsetzen.

Weiterlesen
Aufrufe: 591
0
04
Okt
0

Träume werden Wirklichkeit

Veröffentlicht von am in Finanzen

Warum scheitern so viele Menschen daran, ihre Träume in die Realität umzusetzen?

Dafür gibt es eine klare Formel.

Wie werden Träume in der Realität verwirklicht?

Als erstes ist es wichtig, sich exakt bewusst zu machen, was man wirklich will.

Was ist denn Dein Traum?

Das was ein Mensch erreichen kann, wird lediglich durch den Grad beschränkt, mit dem man diese Träume exakt beschreiben und definieren kann.

Weiterlesen
Aufrufe: 812
0
27
Sep
0

Schicksalsschlag zerstört das Leben für immer?

Veröffentlicht von am in Management

Ich erzähle Dir hier die Geschichte eines Mannes, der vom Hals an für immer querschnittsgelähmt ist.

Der aber nicht aufgab und heute ein erfolgreiches und erfülltes Leben führt.

Ein Beispiel dafür, dass nicht die Umstände unser Leben beeinflussen, sondern wie wir auf die Umstände reagieren.

1999 erklärte ich mich bereit, einem Mann die Möglichkeit zu geben, im Rahmen eines meiner Seminare in der Stuttgarter Schleierhalle, vor fast 10.000 Menschen aufzutreten.

Weiterlesen
Aufrufe: 583
0
20
Sep
0

Du bist das, wofür Du Dich entschieden hast!

Veröffentlicht von am in Gesundheit

Dass oft unsere nicht getroffenen Entscheidungen oder unsere unbewussten falschen Entscheidungen unser Leben negativ beeinflussen, ist bekannt.

Nun wird die Aussage in der Überschrift mir jede Menge Kritik einbringen, weil derjenige, der in irgendeinem Bereich seines Lebens, sei es Beruf, Einkommen, Wohlstand, Partner, Kinder, Gesundheit usw. Probleme hat, natürlich niemals auf die Idee kommen würde, dass er diese aufgrund von Entscheidungen hat, die er selbst traf.

Ein Beispiel: Jemand hadert damit, dass er als Hilfsarbeiter gerade so viel Geld verdient, dass er überleben kann. Er hat auch so manchen Traum, den er gerne leben würde – aber sein Einkommen lässt es einfach nicht zu. Dies macht ihn unglücklich, und er hadert. Und natürlich wird er entgegnen: Für diesen Zustand habe ich niemals entschieden!

Nun, für das Ergebnis vielleicht nicht, aber die Ursache, die zu diesem Ergebnis führte. Ich kann mich gut erinnern, dass ich in der Schule einer der größten Faulpelze war, den die Schule, die ich besuchte, jemals erlebte. Ich schaffte es zwar mit Bravour von der Grundschule ins Gymnasium zu kommen – scheiterte dort aber in der 7. Klasse kläglich und musste zur Hälfte des Jahres mit vier 6ern und sechs 5ern auf die Realschule wechseln.

Weiterlesen
Aufrufe: 583
0